ATP Frankfurt plante nach erfolgreichem Wettbewerbsverfahren ein neues Institutsgebäude für das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen. Der Hauptsitz befindet sich am Campus der Universität Bremen und wurde mit dem kürzlich fertiggestellten Institutsneubau, der der Materialforschung über Werkstoffe und Klebetechnik mit den Themenschwerpunkten Faserverbundwerkstoffe, Leichtbau, Energie und Elektromobilität dienen wird, erweitert. Über eine gläserne Brücke ist es direkt mit dem bestehenden Hauptgebäude verbunden. Die Klinkerfassade greift die charakteristische Bebauung am Technologiepark der Universität auf. Im Inneren gruppieren sich große Laborflächen und verglaste Bürobereiche um ein zentrales Atrium und einen Innenhof.
maxCologne Köln HPP Architekten
WH Kemper in Rösrath-Hoffnungsthal der Oxen Architekten Köln
Turmcarrée am Eschenheimer Turm in Frankfurt am Main der KSP Jürgen Engel Architekten
Baustelle des Neubaus der Hauptverwaltung der RheinEnergie AG am Parkguertel in Koeln, Norbert Sinning Architekten Darmstadt
Messestand des Ehrengastes Neuseeland von Uniplan auf der Buchmesse Frankfurt 2012
sts_3f_1406_3M-Wien_01