Kirchen und Kapellen

Kirchen und Kapellen im Kollbachtal

Abgetrennte Köpfe oder Hände, einbalsamierte und eingemauerte Herzen, schwarze und steinerne Madonnen, Skelette in vollem Ornat, bildhauende Handwerker oder modellbauende Rentner – archaische bis skurrile Szenen, Gemälde, Figuren, Reliquen und Mythen, deren Spuren sich in den in die Landschaft eingebetteten, sakralen Bauten finden.  Die enge Verbundenheit von Natur und Kultur, von Geschichte und Gegenwart, von Menschen und Architektur wird erlebbar in der Reise durch das niederbayerische Hügelland um Arnstorf und die schwarze Kollbach.

Pfarrkirche, Kalvarienberg, Kapelle Maria Schnee und Kapelle im Schloss in Arnstorf
Kapellen Kühbach, Kemathen, Döttenberg, Ruppertskirchen, Steindorf und Blumdorf
Kirchen Hainberg, Neukirchen, Mitterhausen und Jägerndorf
Dom Mariakirchen

2010 fotografiert für den Markt Arnstorf mit Unterstützung von Petra Beutl und Karlheinz Duschl.

← zum Anfang