CityGate Stuttgart

Das 11-geschossige Büro- und Geschäftsgebäude „Citygate“ markiert direkt an einem Verkehrsknotenpunkt gelegen den Eingang zur Stadt – vis à vis vom Hauptbahnhof trotzt es mit Weinbergen im Rücken der Großbaustelle “Stuttgart 21”. Das Gebäude nimmt durch Vor- und Rücksprünge Höhenbezüge und Raumkanten der umgebenden Bebauung auf. Der verglaste Erschließungsbereich gliedert das Gebäudevolumen in zwei Teile und schafft dadurch zwei gleichwertige Adressen. Die Büroflächen des Gebäudes lassen sich flexibel unterteilen, die farblich akzentuierten Fensterlaibungen sowie das regelmäßige Fugenbild der hellen Natursteinfassade betonen die skulpturale Ausformung des Baukörpers.

2016 fotografiert für KSP Jürgen Engel Architekten und CEREP Peak GmbH, Frankfurt.

← zum Anfang